6. NOP Lauf 2013 53. Bennebeker ADAC Geländewagen, Quad und

Moderatoren: Bernd-Christian, Batu, Andi1972, pcasterix, Moderatoren, Administrator

6. NOP Lauf 2013 53. Bennebeker ADAC Geländewagen, Quad und

Beitragvon HamburgerJunge » 03.01.2013, 21:11

15.09.2013
MSC Bennebek e.V.
Hinrichsen, Uwe
Wittsiek 3, 24870 Ellingstedt
Tel.: 04627 1550
u.hinrichsen(at)t-online.de
www.msc-bennebek.de
HamburgerJunge
 
Beiträge: 204
Registriert: 04.08.2012, 18:46
Wohnort: 22395 Hamburg

Beitragvon HamburgerJunge » 11.09.2013, 07:23

Und wer ist mit dabei? ICH natürlich!
HamburgerJunge
 
Beiträge: 204
Registriert: 04.08.2012, 18:46
Wohnort: 22395 Hamburg

Beitragvon Ilka » 16.09.2013, 12:56

Hallo Lars.

Wie ist es denn bei dir gelaufen? steering

Pokal?
Bilder?

Lieben Gruß.
Ilka
Ehemals Mitsubishi Pajero V20, Bj: 1994, Schlafmobil.
234.000 km ---> und leider vorbei! :-(
Neu: Land Rover Discovery I Bj: 1993 WoMo
264.000 km ---> und das ist erst der Anfang ;-)
Benutzeravatar
Ilka
 
Beiträge: 627
Registriert: 08.09.2013, 11:45
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Andi1972 » 16.09.2013, 18:37

Hi Lars

wie immer zu weit weg :cry: :cry: :cry:

Grüße Andi
Benutzeravatar
Andi1972
Moderator
 
Beiträge: 1786
Registriert: 27.07.2012, 19:13
Wohnort: Limburg-Weilburg

Beitragvon HamburgerJunge » 21.09.2013, 10:45

Moin,

Bilder von meinem Fahrzeug gibt es nicht, habe für andere Bilder gemacht. Daran kann man aber ein bisserl vom Gelände erkennen. Guckst du

Ansonsten war es eine sehr schöne Veranstaltung, auch wenn es in der Nacht nicht so gut gelaufen ist. Gleich in der ersten Sektion beide Durchfahrten mit Abbruch beendet. Wir lagen in der Mitte auf :(
Der Junior ist später gestartet, da war die Kuppe schon etwas "abgetragen". Er ist nur einmal hängen geblieben und beim zweiten Mal mit "Hacke auf Gas" dann durchgekommen.
Bei der Siegerehrung um 1.00 Uhr Nachts war ich dann doch überrascht, das ich noch dritter in der Klasse war. Es gab noch zwei VW-Busse, die mehr Abbrüche hatten.

Am Sonntag beim Tagtrial lief es dann besser. Leider auch da zwei unnütze Kugel, die mich auf den 2. Platz (von sechst Startern in der Klasse) brachten. Trotzdem ein toller Tag mit sehr guten Sektionen.

Ich kann allen, die gerne auch wieder auf eigene Achse nach Hause fahren wollen, nur empfehlen, bei solchen Veranstaltungen mal mitzumachen. Man lernt sein Auto zu fahren und nicht nur Gast an Board zu sein.
Klar, wer mit 120km/h durch Geländer fliegen will oder das Auto bis zum Dach in Wasser zu tauchen ist hier fehl am Platz. Wer aber ein Strassenzugelassenes Auto mal (erlaubt) im Gelände ausführen möchte, ist hier richtig. Man trifft dort gleichgesinnte die einem auch Tipps & Tricks geben.

Beste Grüße aus dem Norden!
Lars
HamburgerJunge
 
Beiträge: 204
Registriert: 04.08.2012, 18:46
Wohnort: 22395 Hamburg



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron